Reviews

  • Quartett LadyStrings überzeugte mit leichtfüßiger Art und breitem Repertoire
  • Streicher, die herausstechen: Das Quartett LadyStrings überzeugte bei den Heppenheimer Festspielen mit Stilbrüchen und Brückenschlägen über Genres hinweg
  • Das Konzert der vier virtuos und leichtfüßig aufspielenden LadyStrings wurde vom Festspiel-Publikum mit begeistertem Applaus kommentiert
  • Das hohe künstlerische Niveau des Quartetts wird schnell spürbar. Das Zusammenspiel wirkt souverän und flüssig, der Sound des Ensembles ist ebenso homogen wie in einer respektvollen Art frech gegenüber klassischen Werken
  • Gekonnt arrangieren sie musikalische Flirts über alle Schubladen hinweg
  • die LadyStrings kennen keine Berührungsängste und gefallen als Verkuppler epochal und stilistisch kontrastreicher Variationen

Bergsträßer Anzeiger, 6.9.2012


  • Das sind ja wirklich sympathische junge Damen und ihre Streichinstrumente beherrschen sie excellent.
  • Die Künstlerinnen sind in flammendes Rot gewandet, sieht attraktiv aus, zumal sie sogar eine Wechsel-Garderobe dabei haben

morgenweb.de, 7.9.2012


  • Ihr Repertoire wirkt leichtfüßig, die Bühnenpräsenz charmant
  • Das Streichquartett besticht mit weiblichem Charme …
  •  … gelingt immer wieder ein bemerkenswerter Spagat zwischen einer technisch anspruchsvollen Spielkultur und unterhaltsamer Leichtigkeit
  • … das bis zur Pause konsequent aus der klassischen Literatur schöpft und doch einem ganz eigenen Ansatz folgt
  • die LadyStrings pflegen die hohe Kunst der musikalischen Verführung, der atmosphärischen Stimmungsbilder
  • das Publikum erlebt einen mit weiblichen Verführungskünsten und liebevoller Feinarbeit aufbereiteten Stilbruch, der zu keinem Zeitpunkt über den eigenen Ansatz stolpert

Mittelbadische Presse, 8.6.2012


  • Vier virtuose Musikerinnen bereicherten den Abend mit jeweils sehr individuell interpretierten Stücken unterschiedliche Komponisten

SWP, 10.12.2011


  • Sie wurden ihrem Ruf gerecht, eines der originellsten und aufregendsten Ensembles weit und breit zu sein

STUTTGARTER ZEITUNG, 16.11.2011


  • Dass sie klassisches Streichquartett auf höchstem Niveau können, haben sie mehrfach bewiesen, aber sie können noch viel mehr. Sie können Geschichten erfinden und erzählen, sie können Theater spielen – und zwar pantomimisch ebenso perfekt wie gesprochen – , sie können Gedichte rezitieren, und sie können sogar tanzen und dabei spielen. Vor allem aber können sie auf eine unglaublich spritzige, geistreiche Art witzig sein.
  • … mit bemerkenswerter Virtuosität und hoher Ausdruckskraft ging es weiter im Programm, ohne Scheu, mit allen Genres der Musik zu spielen

Baden-Baden, 26.1.2011


  • Die LadyStrings spielen im Stehen, laufen gar gelegentlich umher. Und sie spielen alle auf oberstem, technischen Niveau
  • Unbeschreiblich weiblich, natürlich

Blick vom Fernsehturm, 15.7.2009


  • Virtuos, weiblich, fesch, ironisch, doppeldeutig und erfrischen anders
  • einfach herrlich amüsant und einfallsreich
  • die vier Künstlerinnen harmonieren perfekt miteinander und spielen auf sehr hohem Niveau

Vaihinger Zeitung, 10.10.2009


  • musikalischer Witz gesellte sich zu charmanten Moderationen

Ludwigsburger Kreiszeitung, 10.10.2009


  • das Haus war voll, die Zuhörer entzückt, das Streichquartett hinreißend
  • die LadyStrings waren Augen- und Ohrenschmauß zugleich
  • lebendig wurde das Ganze auch durch die zwanglose, lockere und natürlich niveauvolle Präsentation
  • einfallsreich waren die szenischen Verknüpfungen der Stücke, die ein unglaubliches Repertoire erahnen lassen

Dotternhausen, 26.11.2009